«Wonderstruck»

ab 17. Mai im Kino

Ben und Rose sind beide gehörlos, leben beide in den USA, träumen beide von einem besseren Leben. Doch sie trennen 50 Jahre: Ben lebt in den 1970ern, Rose in den 1920ern. Ihre Leben aber sind auf geheimnisvolle Weise miteinander verknüpft … Aus Brian Selznicks Kinderbuch «Wunderlicht» wurde ein rätselhaftes, anspruchsvolles, rührendes Filmmärchen – wundervoll!

«Wonderstruck», ab 17. Mai im Kino

Kommentare

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

2605271
2605267