Heimweh im Klassenlager

Wir haben bald ein Klassenlager. Da ich unter Heimweh leide, habe ich Angst, mich zu blamieren. Was soll ich machen, denn ich möchte eigentlich gern mitfahren? Timo, 12 Jahre (Name geändert)

Lieber Timo!

Gut, dass du im Voraus darüber nachdenkst und dir hilfreiche Strategien überlegst. Viele Menschen leiden unter Heimweh, egal wie alt sie sind, sogar Erwachsene. In der gewohnten Umgebung fällt einem das gar nicht auf. Erst wenn du weg bist, spürst du, wie du liebe, nahe Menschen oder auch dein Bett vermisst.

Im Klassenlager erlebt man oft Neues und dadurch verändert und entwickelt sich der Zusammenhalt in der Klasse. Man verbringt miteinander den Tag, übernachtet in Gruppenzimmern und geniesst die freie Zeit zusammen. So lernt man sich von einer anderen Seite kennen. Vielleicht hat auch jemand von deinen Klassenkolleginnen und -kollegen Heimweh.

Es lohnt sich, miteinander darüber zu reden, damit ihr euch gegenseitig unterstützen könnt.

Manche Menschen nehmen einen kleinen Gegenstand mit, der ihnen lieb ist. Sie tragen ihn im Hosensack und berühren ihn, wenn sich das Heimweh bemerkbar macht.

Über die Heimwehzeit hinweg hilft auch, wenn du mit deiner Familie abmachst, dass ihr zum Beispiel zu einer bestimmten Tageszeit aneinander denkt, eine SMS schreibt, kurz anruft und so weiter.

Sicher sind auch die Lagerleiterinnen und -leiter behilflich, wenn du jemanden zum Reden brauchst. Wichtig ist, dass du versuchst, mit und trotz Heimweh am Lager teilzunehmen.

Du wirst feststellen, dass es dir mit der Zeit immer besser gelingt, mit dem Heimweh umzugehen. Es lohnt sich, denn es ist toll, mit anderen etwas zu erleben und Spass zu haben!

Nur Mut, dein 147 

Kommentare

Jetzt kommentieren

Traumfee

Traumfee, am 17.01.2017 - 16:18 Uhr

In einem Lager mit der Cevi bin ich wegen Heimwe um 02:55 Uhr aufgewacht:-(

Minion8

Minion8, am 01.01.2017 - 12:19 Uhr

Als ich in den letzten Herbstferien im Trainingslager vom Volleyball war hatte ich an einem Abend auch heimweh doch wenn man sich ablenkt geht es schnell wieder vorbei:) Man sollte einfach nicht nur herumsitzen und nichts tun denn genau dann kommt das Heimweh.

Keratena

Keratena, am 27.12.2016 - 11:00 Uhr

Als ich das erste mal in das Lager gegangen bin hatte ich Heimweh aber meine Freundinen haben mich getröstet

Baraigla

Baraigla, am 23.12.2016 - 12:54 Uhr

Lieber Timo ich westehe dich sehr gut! Wenn alle fahren und du bist der einzige der nicht geht dann ja. Aber du bist da mit deinen Freunden und auf die kannst du dich ferlassen. Und Lehrer sind ja auch noch da.

Lg Baraigla:)

ErrorBot

ErrorBot, am 20.12.2016 - 19:32 Uhr

ich han niä heiweh aber mini schwöschter

Sydney

Sydney, am 20.12.2016 - 19:15 Uhr

Ich ha au immer heiweh

Aber wänn du mit dinä Fründä öpis machsch
isch es gar nöd schlimm!!

sunday

sunday, am 20.12.2016 - 17:51 Uhr

Meine Freundin hatte sehr stark Heimweh!
Es ist gut wenn du gute Freunde hast, die dich trösten, so wie ich sie.

leoniewal

leoniewal, am 19.12.2016 - 19:34 Uhr

i verstos ,i hät secher nachere woche au heiweh

moonshine

moonshine, am 19.12.2016 - 17:07 Uhr

Als ich ins Klassenlager ging dachte ich auch dass ich Heimweh habe. Doch als ich dort angekommen war, war es mega lustig und ich hatte nie Heimweh. Ich denke mir immer wenn ich Heimweh bekomme: Morgens gibt es sicher ein super leckeres Frühstück und es wird bestimmt ein toller Tag.


PS: Im Klassenlager(bei mir jedenfalls) gibt es ein richtig feines Frühstück.

Ich wünsche dir ein tolles Klassenlager!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gu1klh

Gu1klh, am 16.12.2016 - 17:18 Uhr

ich kenne das.ich hatte dieses problem auch aber ich warmit ein paar freundininen und de war das auch egal.

Cania15

Cania15, am 15.12.2016 - 18:54 Uhr

Das tut mir Leid, ich kenne das.

Meine Tipps:
1. Ablenkung - unternehme viel mit deinen Freunden und sitze nicht irgendwo herum, damit su nicht ins Grübeln kommst.
2. Andenken - nimm etwas von zu Hause mit (Fotos, Bild von kleinem Geschwister, kleines Stofftier, Stein). Du musst es niemandem zeigen, aber kannst es im Notfall anschauen oder halten.
3. Abstand - bei mir zumindest ist es so, dass ich nicht telefonieren darf. Sonst kommt das Heimweh garantiert. Geniesse die Zeit und denke nicht zu viel über zu Hause nach.

Ich wünsche Dir ein tolles Klassenlager mit vielen schönen Erlebnissen!!!

Pablog

Pablog, am 12.12.2016 - 18:14 Uhr

wtf

2605271
2605267