Schweissgeruch

Frage an 147: «Ein Junge in meiner Klasse riecht immer so stark nach Schweiss. Nun weichen ihm alle aus und lachen über ihn. Er tut mir leid und ich möchte ihm helfen, weiss aber nicht wie.» Helena, 13 (Name geändert)

Liebe Helena!

Wir finden es stark, wie du Mitgefühl zeigst, deinem Kollegen helfen möchtest und nach Lösungswegen suchst.

Jeder Mensch hat einen persönlichen Körpergeruch und schwitzt auf unterschiedliche Art, das ist normal. Dass sich unser Körper an verschiedene Temperaturen anpasst, ist ein lebenswichtiger Vorgang. Im Alter von 12 bis 18 Jahren geraten die Schweissdrüsen durch extreme Hormonumstellungen durcheinander.

Viele Jugendliche leiden dann unter verstärktem Körpergeruch. Sie fühlen sich nicht sauber, es ist ihnen peinlich und nicht selten schämen sie sich dafür. Manchmal werden sie auch von anderen Jugendlichen verspottet oder gar ausgegrenzt.

Gegen Körpergeruch hilft tägliches Duschen, Kleider häufig wechseln, T-Shirts aus atmungsaktivem Stoff wie Baumwolle anziehen und ein gutes Deo verwenden.

Um den Jungen anzusprechen, wählst du am besten einen Moment aus, wenn ihr alleine seid. Vielleicht auf dem Schulweg, oder du rufst ihn mal an. Frage ihn am Anfang des Gesprächs, ob er dir ebenfalls sagen würde, wenn ihm bei dir etwas auffällt. Meistens reagiert man positiv auf eine solche Frage.

Sag ihm, dass er ein toller Typ ist, dir aber aufgefallen ist, dass die andern ihn meiden. Da du die Ursache kennst, könntest du ihm sagen, wie er das ändern kann und was ihm helfen würde. Als Betroffener ist man froh, wenn jemand offen ist, unter vier Augen ein heikles Thema anspricht und Tipps parat hat. So kann man etwas tun und die Situation verändern. Nur Mut!

Liebe Grüsse, dein 147

Kommentare

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

2605271
2605267