Biene

Ohne Bienen müssten wir nicht nur auf Honig verzichten sondern auch auf Äpfel, Beeren, Blumen und mehr. Bienen sind nämlich Bestäuber. Ohne sie würden sich die Pflanzen nicht vermehren und keine Früchte tragen. In einem Bienenvolk gibt es drei verschiedene Arten von Bienen: Die Königin, die Eier legt, die Arbeiterinnen, die Nektar suchen und das Nest beschützen und die männlichen Drohnen, die für die Fortpflanzung da sind. Im Gegensatz zur Wespe kann eine Biene nur einmal stechen und stirbt dann. Beim herausziehen des Stachels reisst ihr Körper auseinander. Das setzt Pheromone frei, die den anderen Bienen Gefahr signalisiert. Sie versuchen dann ebenfalls zu stechen.

Biene
Bild: © shutterstock.com
Name:Biene
Klasse:Insekt
Grösse:10 - 15 mm
Gewicht:ca. 0.1 g
Geschwindigkeit:8 m/s
Feinde:Vögel, Hornisse, Bienenlaus, Varroamilbe
Lebensraum:Felder, Wiesen, Wälder
Nahrung:Pollen und Nektar
Alter:1 - 5 Jahre (nur die Bienenkönigin)
Nachwuchs:spätestens 10 Tage nach dem Schlupf sind Königinnen und männliche Drohnen geschlechtsreif
Spezielles:in der Antarktis gibt es keine Bienen