Braunbär

In ganz Europa gibt es noch rund 50 000 Braunbären. Die meisten leben in den Wäldern Russlands. Rund 4000 in Norwegen, Schweden und Finnland. Der Braunbär ist eines der grössten an Land lebenden Raubtiere der Erde. Im deutschen Sprachraum lebt nur in Österreich dauerhaft eine kleine Gruppe. In anderen Regionen des Alpenraums, wie bei uns in der Schweiz, wandern gelegentlich Braunbären umher.

Braunbär
Bild: © shutterstock.com
Name: Europäischer Braunbär
Klasse:Säugetier
Grösse:170 bis 220 cm Körperlänge, rund 100 cm Schulterhöhe
Gewicht:120 bis 350 kg, Weibchen etwas kleiner und leichter
Geschwindigkeit:im Sprint 50 km/h
Feinde: kaum natürliche Feinde
Lebensraum:Bären leben als Einzelgänger in riesigen Revieren, in ausgedehnten, einsamen Wäldern und im Bergland
Nahrung:überwiegend Pflanzen, daneben Schnecken, kleine Nagetiere, Aas, nur im Notfall werden Schafe gerissen
Alter: bis 25 Jahre
Nachwuchs: Die Paarungszeit ist Mai bis Juli. Junge Bären bleiben zwei Jahre bei der Mutter.
Spezielles: Der Europäische Braunbär hält keinen echten Winterschlaf. Er verkriecht sich in eine Höhle und macht dort Winterruhe.