Schwein

Das weibliche Schwein nennt man Sau, das männliche Eber und das Jungtier Ferkel. Schweine sind sehr intelligent und reinlich, obwohl Vorurteile etwas anderes behaupten. Jedoch haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Schweine beinahe so schlau sind wie Menschenaffen. Man kann den Tieren also Kunststücke und Kommandos beibringen. Der Geruchssinn von Schweinen ist dem eines Hundes ähnlich. Da sie gerne Trüffel mögen, werden sie von Bauern für die Trüffelsuche eingesetzt. Diese Pilze wachsen unter der Erde und sind extrem teuer.

Schweine
Bild: © shutterstock.com
Name:Schwein
Klasse:Säugetiere
Grösse:1,2 - 1,8 m
Gewicht:50 - 150 kg
Geschwindigkeit:16 km/h
Feinde:nach Ortschaft verschieden
Lebensraum:Meist auf Bauernhöfen, Schweine sind weltweit verbreitet
Nahrung:pflanzliche und tierische Kost
Alter: 8 - 12 Jahre
Nachwuchs:2 bis 8 Ferkel bringt die Mutter pro Wurf auf die Welt.
Spezielles:Schweine können nicht schwitzen, deshalb brauchen sie bei Sonnenschein ein schattiges Plätzchen.