Tiger

Tiger sind vor allem in Asien weit verbreitet. Sie jagen nachts oder in der Dämmerung, gelegentlich auch am Tag. Während ihrer Nahrungssuche legen sie oft sehr grosse Strecken zurück. Tiger sind ausgezeichnete Schwimmer, aber schlechte Kletterer. Die Grosskatzen sind vom Aussterben bedroht. Ihre Art wird als stark gefährdet eingestuft. Schätzungen nach leben nur noch 3000 bis 5000 Tiger in der freien Wildnis.

Tiger
Bild: © shutterstock.com
Name:Tiger
Klasse:Säugetiere
Grösse:Länge bis 2 Meter, dazu bis 90 Zentimeter langer Schwanz.
Gewicht:Bis zu 250 Kilo, Weibchen sind leichter.
Geschwindigkeit:49 bis 65 km/h
Feinde:Kaum natürliche Feinde, ältere Tiere können von Wildhunden gerissen werden.
Lebensraum:Tiger sind sehr anpassungsfähig, brauchen aber Landschaften mit genug Beutetieren, Wasser und Versteckmöglichkeiten. Sie leben in verschiedenen Wäldern und Graslandschaften.
Nahrung:Grosse Säugetiere wie Hirsche, Wildschweine und Wildrinder. Zudem auch Kaninchen, Vögel, Fische und Frösche.
Alter:15 Jahre
Nachwuchs:2 bis 4 Junge pro Wurf, etwa alle zwei Jahre
Spezielles:Erwachsene Tiger leben als Einzelgänger, der Nachwuchs bleibt bis zu 3 Jahre bei der Mutter.