HOLPRIG? GENAU IHRE DISZIPLIN!

Der Start in die Saison war holprig!

Bild:©StockphotoVideo/shutterstock.com

Der Start in die Saison war holprig für Jolanda Neff. Das erste Rennen im Mountainbike-Weltcup musste die 29-Jährige absagen. Wegen einer Erkältung konnte die Rheintalerin Anfang April in Brasilien nicht dabei sein.

Aber, hey: Holprig, das ist doch die Disziplin einer Mountainbikerin, oder? Und Jolanda aus dem Kanton St. Gallen, die schon mit sechs Jahren ihr erstes Rennen gewann (ihr Vater ist Vize-Weltmeister in der gleichen Disziplin) hat schon ganz andere Hürden gemeistert.

Nach ihrem schweren Sturz Ende 2019 kämpfte sie sich zurück – und gewann letztes Jahr bei Olympia Gold. Vielleicht kann Jolanda also zu ihren vielen grossen Siegen bald einen weiteren hinzufügen.

Hoffen wir, dass es am 10. Juni in Leogang besser läuft als letztes Jahr – da hat sie sich dort die Hand gebrochen. Obwohl: Jolanda fuhr einfach weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.