Kuromori – Das Schwert des Schicksals

Buchtipp von Lino Sommer (11) aus Birmensdorf

Eigentlich will Kenny in Tokio nur seinen Vater besuchen. Doch kaum ist er gelandet, wird er von finsteren Männern entführt. Sie nennen ihn Kuromori und reden von einer alten Prophezeiung, in der er einen Drachen namens Namazu töten muss. Kenny ist sicher, dass sie den Falschen erwischt haben. Denn wie soll es ein ganz normaler Junge mit Göttern und dem Drachen aufnehmen können?

Spannendes Buch für Jungs und Mädchen ab 10 Jahren, die Action, Fantasy und Fabelwesen mögen.

«Kuromori – Das Schwert des Schicksals» von Jason Rohan, Ravensburger, Fr. 26.90.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.