«UglyDolls»

Nicht perfekt und doch liebenswert

Man muss nicht perfekt sein, um geliebt zu werden: Das zeigt dieses bunte Abenteuer mit den «hässlichen Puppen» UglyDolls. Bei diesen Kuscheltieren ist in der Spielzeugfabrik ganz schön was schiefgelaufen. Doch egal wie unperfekt die Uglys auch aussehen, an Spass und Lebensfreude fehlt es ihnen nicht. Die vorwitzige Moxy überredet ihre bunten Freunde, eine Entdeckungsreise zu wagen. Ihr Weg führt sie zum «Institut für Perfektion», wo makellose Puppen für den Einsatz in den Kinderzimmern der «Grossen Welt» trainiert werden. Moxy will sofort mitmachen, aber der strenge Ausbilder Lou setzt alles daran, die UglyDolls schnell wieder loszuwerden …

«UglyDolls», ab 17. Oktober im Kino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.