Wieso verdienen Spitzensportler so viel Geld?

Bild: © janews/shutterstock.com

Wer im Sport sehr erfolgreich ist, kann viel Geld verdienen. Lara Gut-Behrami und Marco Odermatt zum Beispiel haben es beim Skifahren bis an die Spitze geschafft. Die beiden haben letzte Saison rund oder etwas mehr als eine halbe Million Franken verdient. Ihr geschätztes Jahreseinkommen liegt noch höher: bei zwei Millionen Franken für Lara Gut-Behrami und drei Millionen für Marco Odermatt. Das Geld verdienen die Sportler nicht mit Skifahren allein, sondern mit Sponsoring und Werbeeinnahmen. Das heisst: Eine Firma zahlt Lara Gut-Behrami zum Beispiel Geld, damit sie für Schokolade Werbung macht und das passende Logo auf der Mütze trägt. Zu so einem Vertrag kommt es nur, wenn eine Sportlerin oder ein Sportler sehr erfolgreich ist. Lara hat 45 Weltcuprennen gewonnen und Marco 37, für ihre Fans sind sie so etwas wie Rockstars. Für Firmen ist das spannend, weil solche Personen eine Marke in die Welt hinaustragen. Wer Lara oder Marco am Fernseher sieht, sieht meistens grad noch Werbung für eine oder mehrere Firmen. Und was Lara und Marco scheinbar gut finden, möchten auch viele ihrer Fans kaufen.

Noch nicht genug?
Noch nicht genug?
SPICK fördert das Lesen, macht schlau und bringt Spass. Jetzt für kurze Zeit mit gratis Prämie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.