Checkliste Netbooks

Beim Kauf beachten

Das Angebot an Netbooks ist inzwischen genauso gross wie unübersichtlich. Wer sich solch einen Zwergen-Rechner zulegen möchte, sollte vor dem Kauf einiges beachten:

Akku: Die meisten Netbooks laufen etwa vier Stunden. Wer den Rechner viel unterwegs nutzen will, sollte daher zu Modellen mit grösserem Akku greifen.
Arbeitsspeicher: Wer Windows nutzen will, sollte darauf achten, dass der Arbeitsspeicher 1 GB hat oder sich zumindest aufrüsten lässt.
Bildschirm: Kleiner als neun Zoll sollte er nicht sein, sonst ist man die ganze Zeit am Scrollen!
Anschlüsse: Da es kein internes CD- oder DVD-Laufwerk gibt, sollten mehrere USB-Anschlüsse da sein, um externe Geräte anschliessen zu können.
Betriebssystem: Wer sich mit Linux nicht auskennt und sein Netbook nicht nachträglich aufrüsten will, sollte gleich einen Rechner mit Windows kaufen – die sind allerdings teurer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.