Mehr Privates von Lara Gut

Die Skisaison geht bald los…

Bild: © Matteo Arnoul/ shutterstock.com

Die Skisaison geht bald los, und damit ist die freie Zeit von Lara Gut-Behrami beendet. Die ruhige Zeit des Lockdowns hat die Ski- Rennfahrerin für sich genutzt, wie sie in einem Interview mit dem Schweizer Radio «Rete Uno» erzählte. Privatsphäre sei ihr wichtig. Vielleicht wichtiger denn je. Deshalb habe sie ihre Profile in den sozialen Medien deaktiviert. Man werde dort zu einem Produkt, müsse sich aber gleichzeitig des Preises bewusst sein, den man zahlen muss, sagte sie. Es stehe nirgends geschrieben, dass sie heute alles über ihr Leben erzählen müsse. Und es müsse auch niemand alles über sie kommentieren, so die Tessinerin. Stattdessen genoss sie die Ruhe der letzten Wochen und Monate mit ihrem Ehemann, Fussballer Valon Behrami. Seit sie ihn getroffen habe, seien auch die Siege auf der Piste weniger wichtig geworden. Sie fahre nicht für Ruhm oder für die Öffentlichkeit, sondern weil sie eine Leidenschaft dafür habe. «Skifahren bedeutet für mich Freiheit.» Ein paar Siege hat sie dieses Jahr so nebenbei auch schon geholt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.